Unsere HotlineHOTLINE +49 (0) 851 96 60 90 60
Wir versenden schnell & günstigSCHNELLER & GÜNSTIGER VERSAND
Sie erhalten Original Teile vom VertragshändlerBMW & MINI VERTRAGSHÄNDLER

Die kostenlose BMW und MINI Reifengarantie.

36 Monate garantiertes Vertrauen für sternmarkierte Reifen.

Mit der neuen kostenlosen BMW und MINI Reifengarantie steigert die BMW Group nachhaltig das Vertrauen in die Qualität von sternmarkierten Reifen, die durch das deutsche Händlernetz vertrieben werden. Sternmarkierte Reifen werden speziell für BMW und MINI Automobile entwickelt und getestet. Nur sie erfüllen die strengen Anforderungen bezüglich Qualität und Sicherheit, Wirtschaftlichkeit, Komfort und Handling. Zu erkennen sind sie an der Sternmarkierung an der Reifenflanke.

Inhalte der Reifengarantie

Die Reifengarantie wurde zum 01.09.2011 in Deutschland eingeführt und galt bisher für alle BMW und MINI Reifen mit Sternmarkierung für 24 Monate ab Kaufdatum, für alle Dimensionen und Fahrzeuge aller Baujahre. Zum 01.09.2014 wurde die Reifengarantie um weitere 12 Monate verlängert und garantiert Ihnen nun 36 Monate entspannten Fahrspaß. Durch die Reifengarantie erhalten Sie einen europaweiten Schutz.

Die BMW und MINI Reifengarantie greift bei:
- Schäden durch spitze Gegenstände wie Nägel oder Glasscherben
- Beschädigungen durch Bordsteinkantenaufprall
- Vandalismus
- Diebstahl

Die Erstattung von Schäden oder Diebstahl der Felgen ist ausgenommen. Die Erstausstattung ist ebenfalls nicht Bestandteil der Reifengarantie.

Ihre Vorteile

Die BMW Group geht mit der Einführung der neuen kostenlosen Reifengarantie für BMW und MINI Reifen einen konsequenten Weg zur Steigerung von Kundennutzen und Sicherheit. Die Reifengarantie senkt die Kosten im Schadensfall und erhöht darüber hinaus als Full-Service-Dienstleistung des Handelsbetriebs den Komfort für die Kunden. Zusätzlich kann die Reifengarantie beim Fahrzeugverkauf an den Käufer übertragen werden.

Abwicklung im Schadensfall

Die MINI und BMW Reifengarantie gilt für die gesamte Bundesrepublik Deutschland. Befindet sich das Fahrzeug vorübergehend im Ausland, gilt der Garantieschutz innerhalb der Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes. Seit dem 01.03.2016 wird der Erstattungsbetrag anstatt wie bisher mit einer Profiltiefenbetrachtung jetzt anhand des Reifenalters ermittelt. Das bedeutet, die Rechnung eines Neureifens wird im Schadensfall im ersten Jahr zu 100 % erstattet, im zweiten Jahr zu 75 % und im dritten Jahr zu 50 %.

Die achsweise Erstattung ist bei der Reifengarantie ausgeschlossen.

Ebenfalls ausgeschlossen sind Schäden durch beispielsweise grobe Fahrlässigkeit, übermäßigen Verschleiß in Folge von falschen Einstellungen von Spur oder falschem Reifendruck. Fahrzeuge von Taxiunternehmen, Wiederverkäufern und Baustellenfahrzeuge sind ebenfalls ausgeschlossen.